Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

ZIEH-FIX® Zugschrauben

ZIEH-FIX® Zugschrauben

Spezial Zugschrauben zum Ziehen von Schließzylindern

Unsere ZIEH-FIX® Zugschrauben sind für die extremen Belastungen beim Ziehen oder Kernziehen von Schließzylindern entwickelt worden.

Die Herstellung der originalen ZIEH-FIX® Zugschrauben erfolgt ausschließlich für unser Haus und unterliegt einer ständigen Qualitätskontrolle. Somit können wir zu jederzeit Zugschrauben in bester Qualität gewährleisten.


Zur Kategorie!

Unterschiede:

Insgesamt bieten wir 4 verschiedene Zugschrauben an. Hier erklären wir ihnen die Unterschiede, Anwendungsbereiche und Besonderhieten der einzenlnen Schrauben:

ZIEH-FIX® Zugschraube "Extra"

Artikelnummer: 1202
Durchmesser: 4,2mm
Farbe: Gelb
Für mehr Infos Antippen!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Extra"

Die Zugschraube "Extra" dient hauptsächlich zum Vorbohren für die größeren Schrauben. Das Vorbohren vermeidet unnötige Belastung der größeren Schrauben und vermindert somit das Abreißrisiko der Schrauben.

Die Zugschraube kann so oft zum Vorbohren verwendet werden, wie die Schneide scharf ist.

Zum Artikel!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Super"

Artikelnummer: 1203
Durchmesser: 4,8mm
Farbe: Türkis
Für mehr Infos Antippen!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Super"

Die Zugschraube "Super" wird zum Abbrechen von Schließzylindern benötigt. Beim Ziehen mit der Glocke sollte entsprechend eine Stützscheibe genutzt werden.

Beim Kernziehen sollte diese Schraube zum Aufbohren für die 5,5mm Schraube genutzt werden.

Zum Artikel!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Spezial"

Artikelnummer: 1204
Durchmesser: 5,5mm
Farbe: Rot
Für mehr Infos Antippen!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Spezial"

Die Zugschraube "Spezial" wird zum Kernziehen von Schließzylindern benötigt, da beim Kernziehen die meiste Kraft benötigt wird. Der Durchmesser von 5,5mm ist perfekt auf das vorgebohrte Loch mit der 4,8mm Schraube abgestimmt.

Beim Ziehen mit der Glocke sollte entsprechend eine Stützscheibe genutzt werden.

Zum Artikel!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Pittbul"

Artikelnummer: 1205
Durchmesser: M6
Farbe: Blau
Für mehr Infos Antippen!

ZIEH-FIX® Zugschraube "Pitbull"

Die Zugschraube "Pitbull" wurde speziell für Zylinder mit Schweizer Profil entwickelt. Da diese Zylinder ein größeres Gehäuse und einen größeren Kern haben, wird mehr Kraft benötigt. Wir empfehlen die Schraube nicht für Standard-Profilzylinder. Für diese Schraube sollte zwingend mit der 4,8mm Schraube vorgebohrt worden sein!

Zum Artikel!

Häufig gestellte Fragen zu den Zugschrauben:

Unsere ZIEH-FIX® Zugschrauben werden von Feuerwehren und Schlüsseldiensten auf der ganzen Welt verwendet und wurden in den letzten 30 Jahren permanent weiterentwickelt. Aus diesem Grund gibt es heute verschiedene Größen und Sorten der ZIEH-FIX® Zugschrauben. Deshalb können wir als Europas größter Produzent für Aufsperrwerkzeuge nur reibungsloses Arbeiten bei der Verwendung unserer ZIEH-FIX® Zugschrauben garantieren. Nachbauten der ZIEH-FIX® Zugschrauben oder Standardschrauben erreichen in der Regel nicht die benötigten Zugkräfte, um Schließzylinder zu ziehen.

  1. Trompetenkopf mit Werkzeugaufnahme für Torx (Tx20) (Ausnahme: ZIEH-FIX® Zugschraube „Pitbull“ = Tx25)
  2. Die Farbmarkierung auf den ersten Gewindegängen kennzeichnet die unbenutzte ZIEH-FIX® Zugschraube und hilft bei der Unterscheidung der verschiedenen Größen. Zudem ermöglicht diese das einfache Erkennen von benutzten Schrauben.
  3. Kaufen Sie nur mit der Marke ZIEH-FIX® markierte Produkte. Fragen Sie uns notfalls, ob das gefundene Produkt wirklich ein Original ist.

Unsere originalen ZIEH-FIX® Zugschrauben existieren bereits so lange wie es unsere ZIEH-FIX® Ziehgeräte gibt und haben sich somit in den letzten 30 Jahren in der Praxis bewährt.

Sollte die Zugschraube nur zum Vorbohren für eine folgende Schraube genutzt worden sein, so kann die Schraube wiederverwendet werden, sofern die Schneide scharf ist.

Nach dem Ziehen sollte die Zugschraube nicht mehr genutzt werden. Auch wenn die Schraube mit Glück ein weiteres Mal zum Ziehen eingesetzt werden könnte, so ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie beim zweiten Einsatz abreißt. Da eine abgerissene Schraube mit viel mehr Arbeit verbunden ist, lohnt sich die mögliche Ersparnis nicht.

Da sich die Produkte der Schloss- und Beschlagindustrie im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt haben und es Unmengen von Schließzylindern gibt, kann hier von unserer Seite leider keine pauschale Aussage getroffen werden, bei welchen Schließzylindern die ZIEH-FIX® Zugschrauben verwendet werden.

Wir empfehlen deshalb die Nutzung unserer ZIEH-FIX® Zugschrauben nach Anwendung.

  • Die ZIEH-FIX® Zugschraube „Extra“ empfehlen wir zum Vorbohren.
  • Zum Ziehen und Auseinanderreißen von Schließzylindern empfehlen wir die ZIEH-FIX® Zugschraube „Super“.
  • Unsere ZIEH-FIX® Zugschraube „Spezial“ wird von uns zum Kernziehen empfohlen.
  • Die ZIEH-FIX® Zugschraube „Pitbull“ wurde speziell für Schweizer Zylinder für den Schweizer Markt (Schweizer Profil) entwickelt.

Auch wenn die ZIEH-FIX® Zugschraube Pitbull speziell für den Schweizer Markt entwickelt worden ist, kann diese auch in Deutschland eingesetzt werden.

Beim Einsatz der Pitbull sollte jedoch nur mit der Zugschraube „Spezial“ vorgebohrt werden und darauf geachtet werden, dass die Pitbullschraube nicht zu hoch im Zylinderkern eingeschraubt wird. Sollte die Pitbull zu hoch eingeschraubt werden, kann die Schraube den Zylinderkern mit dem Gehäuse verbinden. Dies würde zum Abriss der Schraube beim Kernziehen führen.

Auf dem Markt haben sich neben unseren ZIEH-FIX® Zugschrauben keine wirklichen, qualitativ hochwertigen Alternativen durchgesetzt. Deshalb können wir Ihnen keine Alternativprodukte nennen.

Jedoch empfehlen wir neben dem Ziehen von Zylindern ebenfalls das Ausfräsen von Schließzylindern. Hier empfehlen wir deshalb unsere ZIEH-FIX® Hartmetallfräser zum Ausfräsen von Schließzylindern.

Im Laufe der Jahre haben sich unsere Farbmarkierungen für ZIEH-FIX® Zugschrauben durchgesetzt. Die Farbmarkierungen geben hierbei unser ZIEH-FIX® Zugschrauben Modell an.

Die gelben ZIEH-FIX® Zugschrauben sind immer die ZIEH-FIX® Zugschraube „Extra“, die türkisen ZIEH-FIX® Zugschrauben sind immer die ZIEH-FIX® Zugschraube „Super“, die roten ZIEH-FIX® Zugschrauben sind immer die ZIEH-FIX® Zugschrauben „Spezial“. Die ZIEH-FIX® Zugschraube „Pitbull“ weist eine blaue Farbmarkierung auf.

Diese Farbmarkierungen der ZIEH-FIX® Zugschrauben sind immer dieselben.

Historie:

ZIEH-FIX® Zugschrauben - entwickelt für die Türöffnung! Über 30 Jahre lang bewährt!

Mit Firmengründung und der Einführung des ZIEH-FIX® 1986 wurde der Grundstein für die moderne zerstörungsarme Türöffnung gelegt. Man bemerkte sehr schnell, dass „normale“, im Handel erhältliche, Schrauben für die enormen Zugkräften, zum Ziehen oder Kernziehen eines Schließzylinders nicht geeignet sind.

Als gelernter Werkzeugmacher setzte sich der Firmengründer Adalbert Wendt mit einigen Herstellern von Schrauben in Verbindung. Ebenso schnell wurde klar, dass das etwas blauäugige Ansinnen, „dann bestellen wir halt mal je 10.000 Schrauben verschiedener Größen in der gewünschten Qualität“, sich nicht so einfach gestalten ließ. Letztendlich fand sich ein namhafter Schraubenhersteller, der mit sich reden lies.

Ein spezieller Materialmix, besser aufeinander abgestimmte Schraubengrößen und ein neuartiges Härteverfahren sollten die Zugkraft deutlich erhöhen. Der geheime Materialmix, welcher für die Nockenwelle für einige der leistungsfähigsten Rennmotorrädern in der Superbike-Klasse von Wendt eingesetzt wurde, stellte sich anfangs als ein Problem heraus.

Der Materialmix erwies sich als so hart, dass der Schraubenhersteller das Material nicht auf ihren Rollwerkzeugen als Serienfertigung haben wollte. Es blieb also nur übrig, neue, entsprechend standfeste Rollwerkzeuge fertigen zu lassen. Dieser mit großem finanziellem Risiko behaftete Weg sollte sich letztlich jedoch auszahlen.

Bereits mit den ersten Prototypen war klar, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Beim ersten Test fraß sich bereits die ZIEH-FIX® Zugschraube wie eine Viper in den Schließzylinder.

Mit eigenen Rollwerkzeugen und einiges an Überzeugungsarbeit rollten schon bald die ersten Schrauben vom Band. Das Härteverfahren stellte sich als so vielversprechend heraus, dass der Schraubenhersteller anfing, dieses auch für eigene Produkte zu benutzen. Über die Jahre hinweg hat sich unsere Zugschraube durchgesetzt und wurde immer wieder verbessert. Der Materialmix und das Härteverfahren wurden verfeinert, um die Zugleistung noch mehr zu steigern.

Die vergüteten ZIEH-FIX® Zugschrauben sind also, in Verbindung mit dem Schraubenhersteller, eine komplette Eigenentwicklung und werden ausschließlich für die Fa. A. Wendt GmbH hergestellt.